Südfrankreich 

Séte, Gerne auch das Tor zur Provance gennant. Schon bei der Einfahrt in den Hafen von Séte erkennt man, das die goldenen Zeiten längst verblasst sind. Zurück geblieben ist eine Stadt mit viel südfranzösischem Flair, freundlichen Menschen und unglaublich viel Charakter. Die Zeit steht hier still. Kein Stress, keine Hektik - purer, gemütlicher Alltag. Man …

Monte Carlo – Formel 1

Das kleine, elegante Fürstentum an der blauen Küste. Das Domizil der Reichen und Schönen, Steuerparadies und Heimat der unvergesslichen Fürstin Gracia Patricia und vieler grandioser Megayachten. So kennt jeder Monaco. Nächstes Wochenende schon verwandelt sich die Stadt in die Showbühne des Grand Prix 2017. Eine unglaubliche logistische Herausforderung da die Stadt zur Gänze umgebaut wird. Tribünen …

Ithaka

...... ist eine der ionischen Inseln. Eine Insel die eher durch Homers Odysseus berühmt ist, als durch Touristenströme. Ithaka ist eine der Inseln, wo man sich Sonntags zum Frühshoppen trifft, wo Menschen vor ihren Häusern sitzen und ihre Lebensgeschichten erzählen, wo man Familien in der Eisdiele trifft. Es ist ein Ort wo man sich sein …

Südpeloponnes

Die Hafeneinfahrt von Kalamata ist ziemlich eng aber mit unserer "kleinen Lady" schaffen wir das allemal. Kapitän Morten Hansen dreht im Hafenbecken das Schiff, damit wir auch gleich Abfahrtbereit sind. Christian Baumann kontrolliert den Abstand zur Kaimauer mit wachsamen Auge. Peloponnes -- ist im eigentlichen Sinn eine Halbinsel und wurde nach der Figur der griechischen …

Sonnenuntergang auf Mykonos

Endlich hat es das Team der Brücke geschafft, den Anker - ganz nach Wunsch des Lotsen - fest mit dem Meeresboden zu verbinden, damit unsere "Weiße Lady" auch im Wind der Insel, ruhig und sicher auf dem Wasser liegt und somit auch die Sicherheit der Gäste bei der Ausschiffung gewährleistet ist. Ein Ring von Inseln... …

Kreta 

Der heiß ersehnte Seetag, am Tag bevor wir in Chania anlegen, beginnt auch sehr gemütlich, mit zunehmenden Wind der das Schiff zum Rollen bringt, fühle ich mich zwar nicht Seekrank aber dennoch etwas mulmig in der Magengegend. Das Wetter ist auch nicht gerade einladend um eine Sonnenliege aufzusuchen und so nutze ich den Tag um …

Malta

Alle die Europas Hauptstädte bereist haben, wäre Malta ein "heißer" Tip. Nach knapp 2 Stunden Flug geniesst man mediterrane Sonne und entdeckt Kulturschätze, die kein Ende finden. Der erste Eindruck bei der Landung ist allerdings wenig einladend. Der Flughafen gleicht eher einem im Libanon als in Europa. Ich werde hier auf MS Albatros einchecken, daher …

Adventsreise MS Albatros

Nach einen kurzen holprigen Flug sowie eine Busfahrt von etwa 2 Stunden sind wir in Genua-bei strahlenden Sonnenachein und angenehmen Mediterranen Klima- angekommen. Vor uns liegen 5 wundervolle Tage auf MS ALBATROS, dem Schiff aus der ARD Serie "Verrückt nach Meer". Unsere Kreuzfahrt führt uns von Genua nach Monte Carlo, Barcelona, Mahon/Menorca, Ajacchio/Korsika und wieder …

„Verrückt nach Meer“ – Tag 5

MS Albatros erreicht gegen Mittag den Hafen von Ancona. Unglaublich mit welch guter Laune und bei grandioser Stimmung wir anlegen. Am Lido Deck ist gerade der Stadl Frühschoppen in vollem Gange und es wird lautstark gesungen und geschunkelt. Denke fast, dass wir die ganze Stadt von ihrer Siesta wecken..... Während des Frühschoppens verabschieden sich bereits …

„Verrückt nach Meer“ – Tag 4

Sehr früh am Morgen beginnt unsere Fahrt durch den Fjord von Kotor. Durch Ähnlichkeiten zur norwegischen Fjordküste wird die Bucht auch gerne als südlichster Fjord Europas bezeichnet. Das Schiff gleitet vorbei an steilen Bergflanken und windet sich durch enge Passagen vor bis nach Kotor, welche auch von UNESCO in die Liste des Weltkultur- und Naturerbes …